Freikirche Overath

Zur Friedenskirche - Overath Neichen

Gottesdienste


Sonntag, den 9.4.2017 um 10:30 Uhr

Karfreitag 17:00 Uhr Abendmahl

Ostern
Sonntag, den 16.4.2017
mit gemeinsamen Frühstück ab 9:00 Uhr
Gottesdienst um 10:30 Uhr

Sonntag, den 23.4.2017 um 10:30 Uhr

Sonntag, den 30.4.2017 um 10:30 Uhr

Das Evangelium


Das Evangelium ist Gottes Kraft zum Heil jedem Glaubenden.
Die Bibel - Römer 1,16

Religion oder Evangelium ?

Es gibt viele Religionen,
* aber nur ein einziges Evanglium - die gute Botschaft von Jesus Christus

Die Religion ist das Werk des Menschen,
* aber das Evangelium ist die Gabe Gottes.

Die Religion sagt uns, was der Mensch für Gott tun will,
* aber das Evangelium zeigt uns, was Gott für den Menschen getan hat.

In der Religion sucht der Mensch Gott,
* aber im Evangelium sucht Gott den Menschen.

Die Religion ist der vergebliche Versuch des Menschen, auf der Leiter seiner guten Werke emporzusteigen in der Hoffnung, Gott auf der letzten Sprosse zu finden,
* aber das Evangelium offenbart uns, wie der Sohn Gottes zu uns Sündern herabgestiegen ist, die wir uns auf der untersten Sprosse befinden.

Die Religion hebt den guten Willen des Menschen hervor,
* aber das Evangelium ist die gute Nachricht von Gott, dass jeder, der an Jesus Christus glaubt, die Vergebung der Sünden empfängt.

Die Religion besteht großenteils aus Riten und geistlichen Übungen,
* aber das Evangelium ist die Verkündigung der Liebe und Gnade Gottes.

Die Religion will den Menschen nach außen hin verbessern,
* aber das Evangelium verwandelt den Menschen von innen heraus.

Die Religion tüncht die Oberfläche,
* aber das Evangelium reinigt das Herz.

Es gibt viele Religionen,
* aber nur einen einzigen Heiland - Gott

--- aus: DIE GUTE SAAT 2017 ---

Freikirche Overath


Namensänderung:
Durch den Ortswechsel von Rösrath und den beabsichtigten Kauf der Kirche im Ortsteil Overath Neichen haben wir uns entschlossen, der Gemeinde einen neuen Namen zu geben.
Wir: Sind Christen aus der Umgebung von Overath, Rösrath, Lohmar, Troisdorf, Bergisch Gladbach und Köln. Unsere Vergangenheit ist geprägt von: Evangelischen Landeskirchen, Katholischen Kirchen, Russischen Gemeinden, Freien Gemeinden und auch ohne Religiöser Vergangenheit.

Was verbindet uns heute: Der Glaube an den Gott der Bibel und die Gemeinschaft untereinander.

Wer ist eingeladen: Jeder, der etwas über den Gott der Bibel erfahren möchte und Gemeinschaft mit Christen wünscht.